Nationalpark Schweiz  »  Wanderungen  »  Wanderung 2: Macun-Seen

Wanderung 1: Val Trupchun

 

Route:

  • Start: Zernez (es besteht die Möglichkeit mit dem Taxi auf 2300m gefahren zu werden)
  • Ende: Lavin (Zugverbindung nach Zernez tagsüber stündlich)
  • Höchster Punkt: Munt Baseglia (2945m)
  • Langer Aufstieg (ca. 4h) von Zernez aus, der allerdings nur im letzten Teil ziemlich steil und steinig ist - sonst nur mäßig steil, aber lang.
  • Es gibt die Möglichkeit die eindrucksvolle Macun-Seenplatte in einem Rundweg näher zu erkunden. Dieser ist etwa 0,5h lang und sehr empfehlenswert!
  • Der Abstieg (ca. 3h) führt vor allem in der ersten Stunde über Geröllfelder und ist durchgehend recht steil.

 

Eckdaten:

 

  • Höhenunterschied: ca. 1500m
  • Wanderzeit: ca. 8h (ohne Zusatzrunde)
  • Strecke: Zernez - Macun-Seen - Lavin

Stichworte:

 

  • Gut markierte Wege
  • Keine gefährlichen, ausgesetzten Stellen, aber gute Kondition und etwas Trittsicherheit erforderlich
  • Stöcke vor allem im Abstieg hilfreich
  • Steinböcke weit verbreitet
  • Murmeltiere vor allem im Abstieg zu beobachten
  • Besondere Alpenpflanzen mit leuchtenden Farben